Home > Designer & Labels > Kate Hudson: Schmuck für Chrome Hearts

Kate Hudson: Schmuck für Chrome Hearts

Kate Hudson by wikimedia Katie Kiehn Kate Hudson: Schmuck für Chrome Hearts

cc by wikimedia/ Katie Kiehn

Die frisch gebackene Mama Kate Hudson hat die Zeit der Schwangerschaft genutzt und sich mit ihrer Freundin Laurie Lynn Stark zu einem gemeinsamen Projekt zusammengetan. Wie praktisch, dass Letztere die Chefin des Schmuck-Labels Chrome Hearts ist. So kommen wir nun in den Genuss von Kate Hudsons eigener Schmuck-Kollektion.

Wie zu erwarten kommen die edlen Stücke im Boho- und Hippie-Style daher. Laut Kate sind sie eine Hommage an ihre berühmte Mutter Goldie Hawn. In der Elle verriet sie, dass sie schon als Kind ihren Schmuck bewundert habe. So war die Idee für die Capsule Collection mit dem Namen „CH + KH“ schnell geboren.

Diese umfasst 18-22 Karat Gold-Ringe, Armreifen, Halsketten und Ohrringe. Zum Einsatz kamen dabei unter anderem Perlen, weiße Diamanten, Peridot, Zitrinen, grüne Turmaliden und Aquamarin-Steine. Vor allem Letztere passen laut Laurie Lynn Stark perfekt zu Kate Hudson. Sie würden ihre offene Persönlichkeit ausdrücken. Hier könnt ihr ausgewählte Stücke bewundern…

Auch interessant:

  1. William und Kate: Hochzeitsmotive bei Schmuck angesagt
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks