Home > Designer & Labels > Tiffany & Co.: Rachel Zoe designte Schaufenster

Tiffany & Co.: Rachel Zoe designte Schaufenster

Rachel Zoe for Tiffany Co Tiffany & Co.: Rachel Zoe designte Schaufenster

© Tiffany & Co

Wer zufällig in den kommenden Wochen an einer Boutique von Tiffany & Co. in New York, London, Beverly Hills, Hong Kong, Tokio oder Singapur vorbeikommt, der sollte unbedingt einen genauen Blick in die auch sonst sehr einladenden Schaufenster werfen. Das aktuelle Design wurde nämlich passend zu den anstehenden Oscars von der Stylistin und Fashion-Ikone Rachel Zoe entworfen.

Passend zu den Academy Awards und dem Glamour von Tiffany lässt Rachel Zoe in fünf Schaufenstern jeweils ein glamouröses Hollywood-Jahrzehnt wieder auferstehen. Gewidmet sind die Schaufenster den Jahrzehnten von den 1930er bis zu den 1970er Jahren.

Die 30er stehen für Rachel Zoe für klassische Eleganz. Satin, Boas, Fächer und eine Pfauenfeder sind Symbole für diese Ära. Dazu sieht man die Diamant- und Platinschmuckstücke im Art-Déco-Stil von Tiffany. In den 40er Jahren ließ man die Haute Couture wieder aufleben. Das Schaufenster zeigt eine Boudoir-Szene mit funkelnden Tiffany Diamanten.

Die 50er Jahre leiten die Ära des roten Teppichs und der Paparazzi ein, während die 60er Jahre für Rachel Zoe die Zuwendung zum privaten Hollywood symbolisieren. Zu sehen ist eine kostbare Tiffany-Kreation, die Richard Burton Liz Taylor schenkte. Für spielerische Mode stehen die 70er. So zeigen sich hier Schmuckstücke mit elegant geschwungenen Formen verziert mit Diamanten und Edelsteinen.

Auch interessant:

  1. Screen Actors Guild Awards: Schmuck von Tiffany & Co.
  2. „Der große Gatsby“: Tiffany stattet Neuverfilmung mit Schmuck aus
  3. Tiffany: Glänzendes zu Weihnachten 2011
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks