Home > Schmucktrends > Schmucktrends 2011

Schmucktrends 2011

Schmuck by wikimedia Snickers rocks Schmucktrends 2011

cc by wikimedia/ Snickers-rocks

Vier Trends bestimmen in diesem Jahr die Schmuck-Mode. Zum einen wäre da der Natur-Trend. Hier treffen natürliche Materialien auf romantische und verspielte Details. Blüten spielen dabei bei Ketten, Ringen oder Ohrringen eine zentrale Rolle, die von Ornamenten oder Ranken begleitet werden.

Als zweiter Trend kann man ganz klar nach wie vor den Retro-Trend erkennen. Dabei liegt der Fokus entweder auf Barock-anmutenden Stücken oder aber auf Ketten und Anhänger im Stil der 60er und 70er Jahre. Ringe mit großen Steinen oder auffällige Broschen runden den Look ab.

Einen absoluten Gegensatz zu den bisher Genannten bildet der Purismus-Trend. Dieser ist geprägt von klaren Linien, strengen Formen, starken Kontrasten und massiven Materialien. Gold ist dabei kaum zu finden, eher Silber. Vor allem der Kontrast zwischen Schwarz und Weiß ist hier spannend.

Zuletzt wäre da noch der Glamour-Trend zu nennen, Hauptsache es glitzert und funkelt. Dabei darf man ruhig ein bisschen übertreiben und seinen Hang zum Kitschigen ausleben. In diesem Jahr kann man wirklich in Sachen Schmuck aus dem Vollen schöpfen und jeder wird hier wohl fündig werden.

Auch interessant:

  1. Schmucktrends fĂĽr den Herbst – Was fĂĽr Schmuck ist gerade modern?
KategorienSchmucktrends Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks