Home > Accessoires, Designer & Labels > Bunt schillernd oder schlicht elegant

Bunt schillernd oder schlicht elegant

Mark Turnauckas 300x268 Bunt schillernd oder schlicht elegant

cc by flickr / Mark Turnauckas

Designeruhren sind Luxusuhren. Bekannte Namen wie Gucci, Armani und Casio sprechen für sich, und sie versprechen viel. Luxusuhren von Feldo bestechen durch ihren ganz persönlichen Charakter. Das aus gebürstetem Edelstahl gefertigte Gehäuse der Automatikuhr 1-3 hält Inlays aus Karbonfaser, die mit Edelstahlschrauben befestigt sind. Ihre Krone zur Zeiteinstellung ist auf Hochglanz poliert, und gerade dieser Kontrast lässt sie so glänzend erscheinen. Der Zeitanzeige dienen zwei verschiedene Scheiben aus dünnstem Karbon, die extravaganten Zeiger mit blauer Spitze bestehen aus Medizin-Stahl. Ihr entspiegeltes Saphirglas ist kaum wahrnehmbar, den Antrieb besorgt ein Schweizer Uhrwerk mit 25 Juwelen.

Reine Funktionalität statt edler Verspieltheit

Designeruhren können auch schrill bunt aussehen, mit orangefarben hinterlegter Zeitanzeige, die Stunden und Minuten nur in Strichen angibt. Bei der Neolog A 24 gibt es nichts zu verstellen und auch kein Zifferblatt, nur eine übereinander liegende Balkeneinteilung für die Stunden, die 10-Minuten-Anzeige und einzelne Minuten; schlichte Zeiteinheiten, absolut funktionell. Noch ein wenig bunter sind die Uhren im Neon Style. Schillernde Armbänder sorgen für den sicheren Halt, ihr Aussehen erinnert mitunter an eine Winterlandschaft, in der ein Farbeimer ausgerutscht ist. Neonfarben passen gut zum Eis, Neonuhren leuchten in der Dunkelheit. Neonuhren sind mystisch, sie zeigen wilde Tiere oder schnelle Autos oder auch das ganz persönliche Wunschmotiv.

Neue Trends vor stets exklusivem Hintergrund

Neonuhren aus Designerhand fallen durch ihre ausgefallene Gestaltung auf. Rockabilly ist ein beliebtes Thema, Motorräder und Gitarren kommen zum Einsatz, aber immer vor dem Hintergrund der Exklusivität. ZeichenkĂĽnstler schaffen auch Wanduhren mit erlesenen Motiven, Designer verhelfen bekannten Marken dazu, auch weiterhin bekannt zu bleiben. Neonfarben sind der Trend, etwas AuĂźergewöhnliches kann auch schlicht aus edlen Materialien beschaffen sein – in bislang ungewohnter Zusammensetzung. Ice Watch und Strass, Edelsteine und kĂĽhles Metall spiegeln den Zeitgeist auf verschiedenen Ebenen. Das Passende zu finden, ist eine Frage des Geschmacks.

Auch interessant:

  1. Luxus Schmuck online oder aus dem Versandkatalog?
  2. Beka & Bell: Lederarmbänder modisch und elegant
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks