Home > Allgemein > Online-Handel im Wandel

Online-Handel im Wandel

blogspot bandungraya 300x199 Online Handel im Wandel

cc by blogspot / bandungraya

Ohne das Vor-Ort-Geschäft geht es in manchen Online-Branchen-Kategorien gar nicht, den es scheint etwas Wesentliches zu fehlen. In der Marketingsprache wird es das “haptische GefĂĽhl” genannt. Im Bereich der Schuhe oder der Handtaschen fehlt der typische Geruch nach Leder, wenn ein Käufer das Schuhgeschäft oder den Handtaschenladen vor Ort betrat.

Dieser sinnliche Mangel wird von vielen Händlern des E-Commerce mehr und mehr mit stationären Läden beantwortet. Ein Trend, der aufgrund der Verkaufszuwächse im vergangenen Jahr im Internet-Handel mit 27 Milliarden Euro nur folgerichtig erscheint. Alleine dieses Jahr wird ein weiterer Zuwachs um nochmals 10 Prozent und mehr erwartet, so dass die 30 Milliarden Marke im Umsatzbereich des Online-Handels geknackt wird.

War es bisher der unterschwellige Trend, dass sich Kunden in Geschäften vorab nach dem zu suchenden Produkt erkundigt und informiert haben, um es dann später gut präpariert in Internet zu kaufen. Erfährt der E-Commerce eine Art “nostalgische Wiederbelebung” mit Showrooms und Ladenlokalen, um den Kunden ein umfassenderes Einkaufsfeeling zu geben.

Die Kundenbindung ĂĽber hohe Rabatte und Discounts ist nur von sehr kurzfristiger Dauer. Sobald es anderswo preisgĂĽnstiger ist, zieht die Karawane der PreisbewuĂźten und Schnäppchenjäger weiter. Der Trend geht eindeutig hin zu einem zusätzlichen Standbein, nämlich den Verkauf vor Ort und das direkte “haptische GefĂĽhl”, die Ware mit allen Sinnen zu erfassen. Das ist bei noch so guter Aufbereitung der Webseite mit 3-D-Ansicht, Bilder, Video und ausfĂĽhrlicher Beschreibung nicht möglich.

Doch Anbieter, die erst Vor-Ort-Geschäfte eröffneten und dann mit dem Online Shop begannen, stellen mehr und mehr fest, dass es auch zu logistischen Engpässen durch die verschiedenen Standpunkte kommt und die Ware nicht immer unbedingt auch online angeboten werden kann. Hier ist ganz klar eine “offene Wunde”, die schleunigst geschlossen werden muss.

Auch interessant:

  1. Luxus Schmuck online oder aus dem Versandkatalog?
KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks