Archiv

Archiv für Oktober, 2011

Solange Azagury-Partridge: Besonderer Schmuck von außergewöhnlich bis Pop Art

27. Oktober 2011 Keine Kommentare

Im Jahr 1987 beschloss die Britin Solange Azagury-Partridge sich ihren eigenen Verlobungsring zu entwerfen, da ihr die normalen Modelle auf dem Markt nicht gefielen. Dabei stellte sie fest, dass ihre Leidenschaft fĂŒr Schmuck noch ein bisschen tiefer ging als sie bisher dachte. Drei Jahre spĂ€ter startete sie ihr eigenes Schmuck-Label.

Über all die Jahre hat sie es kontinuierlich immer weiter ausgebaut und zĂ€hlt inzwischen zu den bedeutendsten Schmuckdesignerinnen ĂŒberhaupt. Im Jahr 1995 eröffnete Solange Azagury-Partridge ihren eigenen Laden in London und 2001 machte der Pariser Schmuckmacher Boucheron sie zu seiner Kreativdirektorin. Drei Jahre lang bleib sie dort bis sie sich wieder mehr ihrem eigenen Label zuwenden wollte.

In ihren Kollektionen finden sich filigrane SchmuckstĂŒcke aus Gold oder Silber, aber auch außergewöhnliche Kreationen, die teilweise in Richtung Pop Art gehen. Sie hat eindeutig ihren ganz eigenen Stil, der auch bei vielen Stars ankommt. So sah man beispielsweise ihren Ring „Hot Lips“ an so manchem berĂŒhmten Finger.

Statement Ringe – zierlich war gestern!

25. Oktober 2011 Keine Kommentare
Bild 2 300x292 Statement Ringe – zierlich war gestern!

Großer Herz-Ring - flickr.com/Kirsten Skiles

FrĂŒher sollten Ringe klein und fein sein. Die Karatzahl war wichtig, die Reinheit des Diamanten oder die Form des Steines. Heute spielt dies inzwischen keine Rolle mehr. Je grĂ¶ĂŸer und auffĂ€lliger der Ring, desto angesagter die TrĂ€gerin. Dies wurde auch schon lĂ€ngst von Stars erkannt und so tragen nicht nur bekannte Fashion-Blogger riesige Ringe an filigranen Fingern, sondern beispielsweise auch die Olsen Twins, Gwen Stefanie oder Nicole Richie, die sogar einen eigenen Statement Ring entworfen hat.

Dabei kann der Ring jede x-beliebige Form besitzen. Egal ob BlĂŒten, SchlĂŒssel oder Tiermotive – alles ist erlaubt, nichts ist verboten. Wer es etwas weniger ausgefallen mag, trĂ€gt XXL-Steine, die mit einem Draht am Ring gehalten werden oder schlicht in der Einfassung liegen. Auch bei den Farben und Materialien gibt es keine Grenzen. Bunte Glassteine werden mit Silber, Gold oder Bronze gemischt, Swarovskisteine dienen als Augen fĂŒr Eulen und auch mit Acryl oder gar Leder wird gearbeitet.

Ob arme Studentin, die auf ihr Geld achten muss oder erfolgreiche GeschĂ€ftsfrau – dieser Trend kann von „jederfrau“ mitgemacht werden, da es Statement-Ringe in jedem Preissegment gibt. Diverse EinrichtungshĂ€user und ModeschmucklĂ€den fĂŒhren eine große Auswahl an großen, ĂŒppigen Ringen. Etablierte Juweliere haben sie in ihr Sortiment aufgenommen und selbst YSL zieht mit und hat mit dem berĂŒhmten Arty Ring neue MaßstĂ€be gesetzt. Wem das Angebot in den GeschĂ€ften aber noch nicht reicht, hat zudem auch die Möglichkeit Ringe aus dem Versandhaus zu bestellen.

Wer es noch etwas ausgefallener mag, trĂ€gt Doppelringe mit noch grĂ¶ĂŸeren Steinen, Motiven oder gar SchriftzĂŒgen. Hierbei wird der Ring an zwei oder auch an 3 Fingern getragen. Eine gewisse Portion Mut gehört sicherlich dazu, wenn man ebenfalls Statement Ring TrĂ€gerin werden will, schließlich fallen sie und auch die TrĂ€gerin auf. Aber es lohnt sich, denn zierlich war gestern.

„Der große Gatsby“: Tiffany stattet Neuverfilmung mit Schmuck aus

20. Oktober 2011 Keine Kommentare
Tiffany by geograph Tim Westcott „Der große Gatsby“: Tiffany stattet Neuverfilmung mit Schmuck aus

cc by geograph/ Tim Westcott

Der gesellschaftskritische Roman „Der große Gatsby“ von Francis Scott Fitzgerald war fĂŒr viele KĂŒnstler eine Inspiration und Schriftsteller wie Ernest Hemingway lobten ihn aufs Höchste. Bereits mehrere Verfilmungen gibt es davon bereits, doch in diesem Jahr kommt der Stoff wieder in die Kinos und zwar mit Stars wie Leonardo DiCaprio oder Tobey Maguire.

„Der große Gatsby“ spielt im New York der 20er Jahre und so rechnen schon jetzt einige mit Oscars unter anderem im KostĂŒmbereich. Tiffany & Co. gab nun freudig bekannt, dass man fĂŒr den Schmuck im Streifen verantwortlich sei. So habe man sich vor allem von den Archiven von Tiffany inspirieren lassen um das 20er Jahre Flair so gut wie möglich umsetzen zu können.

FĂŒr den Glamour im Film sorgen beispielsweise Diamantschmuck, Platinringe und Perlenketten. Der Schmuck wird extra fĂŒr den Film handwerklich hochwertig angefertigt. „Der große Gatsby“ soll in den USA zu Weihnachten 2012 starten.

Schmuck richtig versichern

16. Oktober 2011 Keine Kommentare
ilovememphis 300x225 Schmuck richtig versichern

cc by flickr/ ilovememphis

Eine Hausratversicherung ist eine gute Absicherung fĂŒr den gesamten Hausrat. Aber wie sieht es mit Schmuck aus? Ist auch teurer Schmuck ĂŒber eine Hausratversicherung abgesichert?

Prinzipiell sichert eine Hausratversicherung alle zum Hausrat gehörenden Dinge in der Wohnung ab. Zum Hausrat gehören EinrichtungsgegenstĂ€nde, Gebrauch- und VerbrauchsgegenstĂ€nde, sowie Wertsachen in einem bestimmten Umfang. Welche Dinge genau unter die Definition des Hausrats fallen, kann man sich an einer einfachen bildhaften Vorstellung merken: Wenn man die Wohnung oder das Haus umdrehen könnte, wĂŒrde alles, was herausfallen kann zum Hausrat gezĂ€hlt.

Eine Hausratversicherung schĂŒtzt vor SchĂ€den, die durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel, Einbruchdiebstahl oder Raub und Vandalismus nach Einbruchdiebstahl entstehen und bietet damit einen guten Schutz fĂŒr den Hausrat. Wer aber Schmuck oder andere WertgegenstĂ€nde zu seinem Hausrat zĂ€hlt, sollte bei der Wahl der Hausratversicherung sorgfĂ€ltig ĂŒberlegen, welches Versicherungsangebot fĂŒr seine Zwecke das richtige ist. Bei einigen Versicherungsrechnern kann man im Vorfelde solche Kriterien angeben.

FĂŒr WertgegenstĂ€nde gibt es bei den Hausratversicherungen Höchstgrenzen, die genau festgelegen, bis zu welchem Wert ein Schaden an WertgegenstĂ€nden erstattet wird. WertgegenstĂ€nde umfassen einige Dinge. Bargeld, Urkunden, Gold, MĂŒnzen, Schmuck und Briefmarkten, aber auch SparbĂŒcher und Wertpapiere werden als Wertsachen durch eine Hausratversicherung geschĂŒtzt. Dabei ist zu beachten, dass die Höchstgrenze fĂŒr die als Wertsachen bezeichneten Dinge von Versicherung zu Versicherung anders bemessen wird. Pauschal kann Bargeld bis zu einer maximalen Höchstgrenze von 1000 Euro, Urkunden bis zu 2500 Euro und Gold, MĂŒnzen, Schmuck und Briefmarken bis maximal 20.000 Euro erstattet werden.

Wer also teuren Schmuck zu Hause hat, sollte genau prĂŒfen bis zu welcher Höhe der Schmuck im vorliegenden Hausratangebot abgesichert ist. Bei einigen Hausratangeboten gibt es außerdem die Möglichkeit, in Absprache mit der Versicherung, die maximale Höchstgrenze fĂŒr die Erstattung im Schadenfall zu erhöhen, sofern der Schmuck in einem Tresor aufbewahrt wird.

KategorienAllgemein Tags:

melovely: Onlineshop fĂŒr Schmuckliebhaber

13. Oktober 2011 Keine Kommentare
Screenshot melovely1 melovely: Onlineshop fĂŒr Schmuckliebhaber

Screenshot melovely.de

Shops, in denen man Schmuck kaufen kann, gibt es wie Sand am Meer. Dabei erhĂ€lt man jedoch meist nur wenig Informationen zu den SchmuckstĂŒcken an sich. Echte Schmuckfans kann dies meist nur bedingt befriedigen. Anders sieht dies jedoch beim Onlineshop melovely.de aus, denn hier legt das Team aus Berlin einen großen Wert auf Service.

Alle Produkte kann man anhand von vielen Fotos entdecken und genau begutachten. Zudem gibt es nicht nur einige Infos zum Gegenstand der Begierde selbst, sondern auch zu dem jeweiligen Designer, der in einem PortrÀt vorgestellt wird.

Vor allem junge Designer werden von melovely.de unterstĂŒtzt, so dass man hier viele besondere und individuelle Kreationen finden kann. Neben Schmuck findet man im Onlineshop ĂŒbrigens auch viele andere wunderschöne Accessoires. Aber Achtung: Die Kreditkarte kann man bei all den schönen Dingen schnell zum GlĂŒhen bringen… icon wink melovely: Onlineshop fĂŒr Schmuckliebhaber