Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Ketten’

Das ipod als SchmĂŒckstĂŒck von digems

3. MĂ€rz 2013 Keine Kommentare
digems ipod jewelry schmuck 300x174  Das ipod als SchmĂŒckstĂŒck von digems

Digems iPod Schmuck

Wer kennt diese Situation nicht: Das Smartphone wird aus der Hosentasche gezogen, ein kurzer Blick wird auf das Display geworfen oder ein Anruf getĂ€tigt und das GerĂ€t verschwindet wieder. Eine völlig neue Idee hat das MĂŒnchener Unternehmen digems fĂŒr das iPod 6G. Das Smartphone wird vom Gebrauchsgegenstand in ein modisches SchmuckstĂŒck verwandelt und das ipod kann seinen neuen Platz als Halskette, AnhĂ€nger oder Taschenuhr einnehmen.

 

Möglich macht dies das Produkt digems kit 1. Hierbei handelt es sich um eine quadratische Einfassung sowie einer Fassung aus Edelstahl in glĂ€nzender Metallfarbe und einer Halterung aus Kunstoff, in der das iphone 6G eingeschlossen wird. Eine Halteklammer sowie ein zusĂ€tzlicher Ring sorgen dafĂŒr, dass das iphone 6G mit einer beliebigen Halskette, Band o.Ă€. verbunden werden kann. Der eigenen Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt und die Funktion sowie Handhabung des iphone 6G wird trotzdem durch digems kit 1 in keinster Weise beeintrĂ€chtigt. Ebenso bleibt der Look des ipod 6G erhalten. Auf der Vorderseite des ipod 6G sind lediglich der Rahmen und die Fassung zu sehen. Abgerundet wird digems kit 1 eigene digitale „SchmuckstĂŒcke“ entweder selbst zu entwerfen oder aus der bestehenden Gallerie herunter zu laden, die dann das Display verzieren. Diese Möglichkeit wird von Digems kostenlos zur VerfĂŒgung gestellt.

digems kit 1 wird in Deutschland gefertigt und auch der Umweltschutz wird bei dem Unternehmen nicht vernachlÀssigt. So besteht das mitgelieferte Etui aus 100 Prozent Altpapier.

Weitere Informationen in Wort und Bild findet ihr direkt beim Hersteller auf digems.com in englischer Sprache. Dort könnt ihr auch das Produkt online aus aller Welt bestellen. Ansonsten gibts beim Fashion Insider Magazine gerade ein Gewinnspiel, wo ihr 5 digems gewinnen könnt.

KategorienKetten, Modeschmuck Tags: ,

Diamonds are the girls best friend – Schmuck und Uhren zu Weihnachten verschenken

15. November 2011 Keine Kommentare
Bild 7 245x300 Diamonds are the girls best friend   Schmuck und Uhren zu Weihnachten verschenken

Diamant-Kette - flickr.com/Ed Uthman

Der Sommer ist vorbei und der Winter kommt mit großen Schritten und eisigen Temperaturen nĂ€her. Doch es gibt auch schöne Seiten am Winter. Man sollte nicht nur ans bibbern und frieren denken, sondern auch an das wunderschöne Weihnachtsfest.

Doch was soll man nur wieder schenken? Jedes Jahr stellen sich tausende MÀnner in Deutschland die gleiche Frage. Dabei ist es doch so einfach die Augen der Liebsten zum strahlen zu bringen und ihr Herz zu erwÀrmen. Dazu muss man noch nicht mal sonderlich einfallsreich sein, denn die besten Geschenke sind immer noch die gleichen wie vor ein paar Jahren: Schmuck und Uhren.

Nichts sagt auf so edle und anmutige Weise “Ich Liebe Dich” wie wertvoller Schmuck oder eine glitzernde Uhr. Somit kann man der Liebsten die edelste WertschĂ€tzung ausdrĂŒcken und ihr zeigen, dass all das Geld doch nichts wert ist fĂŒr einen, wenn man es nicht mit seiner Liebsten teilen kann.

Dazu sind Uhren und vor allem Schmuck bei den stilsicheren Damen von heute Reliquien, die zu keinem Anlass fehlen dĂŒrfen. Gleichzeitig hat man bei der heutigen riesigen Auswahl an Klamotten und Kleidern einen nie endenden Bedarf an verschiedenem Schmuck und unterschiedlichen Uhren. Nicht jede Uhr und nicht jeder Schmuck lĂ€sst sich zu allem tragen.

Es gibt jedoch ein paar Tipps, die man befolgen sollte, wenn man seiner Frau zu Weihnachten Schmuck oder Uhren schenken will. Als aller erstes sollte man nach dem Geschmack der Frau gehen und nicht einfach irgendetwas kaufen. Man sollte schon wissen, was seiner eigenen Frau gefÀllt und sich danach richten.

Am besten man nimmt seine Frau bei einem Stadtspaziergang an die Hand und lĂ€sst sie dabei ganz unauffĂ€llig durch die Schaufenster blicken. Frauen bleiben in 99 % der FĂ€lle immer vor dem Juwelier stehen und schauen sich das Sortiment an. Wenn hier dann ein Wort von irgendeinem Teil fĂ€llt, das der Liebsten besonders gut gefĂ€llt, hat man sein nĂ€chstes Weihnachtsgeschenk schon gefunden und muss sich keine Gedanken mehr machen. Außerdem wird es eine Frau immer zu schĂ€tzen wissen, wenn sie Aufmerksamkeit bekommt. Dadurch dass man aufgepasst und zugehört hat, wird sich die Frau mehr verstanden fĂŒhlen als sonst.

KategorienKetten Tags: ,

Luxus Schmuck online oder aus dem Versandkatalog?

18. Juli 2011 Keine Kommentare
Schmuck 150x150 Luxus Schmuck online oder aus dem Versandkatalog?

Luxus Schmuck aus dem Internet

Abgesehen von Luxusmarken wie zum Beispiel Cartier hat in der heutigen Zeit fast jeder Juwelier eine Homepage mit eingerichtetem Online-Shop. Aber auch bekannte InternetversandhĂ€user bieten inzwischen Luxusschmuck online zum Verkauf an. Hierbei steht unter UmstĂ€nden eine sehr exklusive Auswahl in verschiedenen Kollektionen zur VerfĂŒgung. Luxusschmuck hat sich in Zeiten der finanziellen Unsicherheit als fast risikolose Wertanlage erwiesen. Sowohl die Gold- als auch die Silberpreise haben sich im Gegensatz zu anderen Varianten in den letzten Jahren stetig erhöht. Somit investieren auch immer mehr private Geldanleger lieber in Luxusschmuck als in vergleichsweise riskante Aktienfonds. Sicher in entsprechenden Safes daheim oder außerhalb des Hauses in Banken deponiert, wird der Schmuck auch gegen Diebstahl geschĂŒtzt. Der Abschluss einer entsprechenden Versicherung gegen Diebstahl empfiehlt sich bei Luxusschmuck immer, wenn man ihn zu Hause aufbewahrt. Als Luxusschmuck ist nicht nur das Collier zu bezeichnen. Auch goldene Manschettenknöpfe, teure Uhren, ArmbĂ€nder, Ohrringe und Diamantringe sind auf dem Markt erhĂ€ltlich.

Die Original McPearl Akoya Perlen-Ohrringe sind in ihrer Schlichtheit tatsĂ€chliche SchmuckstĂŒcke. Bei dem verwendeten Material handelt es sich um 14 Karat Gelbgold, was auch der Stempel 585 beweist. Die echten Salzwasserperlen weisen den hierfĂŒr typischen zarten Glanz auf. Die Ohrringe aus dem Hause McPearl zeichnen sich vor allem durch ihre hochwertige Verarbeitung aus. Jedes StĂŒck wird in Highend-QualitĂ€t von Hand gefertigt. Mit ihrer perfekten Rundung sind die verwendeten Akoya-Perlen nicht nur bei Perlenfans weltweit beliebt. Das edle Matt-Weiß und der darĂŒber hinaus komfortable Durchmesser von 5,5 bis 6,0 mm machen diese Ohrringe zu einem Eye-Catcher und zu einer Zierde fĂŒr die TrĂ€gerin. In Kombination mit einer Original McPearl Akoya Perlenkette ergeben die Perlen-Ohrringe ein zeitlos schönes Ensemble.

Die Original McPearl Akoya Perlen-Ohrringe werden natĂŒrlich nicht im Briefumschlag versendet. Man erhĂ€lt sie in einem hochwertigen und speziell dafĂŒr designten Schmucketui und dem dazugehörigen Echtheitszertifikat. Somit sind Zweifel beim eventuellen Wiederverkauf von vornherein ausgerĂ€umt.

So schön ist der Schmuck im Sommer 2011

10. Juni 2011 Keine Kommentare
37801 magnetischescollierquotnoirquot p1 150x150 So schön ist der Schmuck im Sommer 2011

Sommerschmuck

Die aktuelle Sommermode ist ein Feuerwerk der Farben: von knallrot ĂŒber grellpink bis hin zu azurblau. Diese Farben machen Lust auf Sonne und Meer. Man bekommt ganz einfach gute Laune.

Passend dazu sind auch die SchmuckstĂŒcke im Modesommer 2011 farbenfroh und abwechslungsreich. Lange Ketten sind noch immer topaktuell. Gerne mit AnhĂ€ngern. Glasperlen gibt es in sĂ€mtlichen Formen und Farben. Sie werden verarbeitet in Ketten, Ringen und Ohrringen.
Wunderschöne Farben und Muster gibt es hier. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Man muss nicht nur vorgefertigte Modelle kaufen, sondern kann sich auch individuell den Schmuck selbst zusammenstellen.

Zum vertrĂ€umten Romantikstil, der sich in der Mode in Kleidern mit BlĂŒmchendruck oder verspielten Tuniken zeigt, gibt es Schmuck mit allen Ornamenten der Natur.
BlĂŒten an Ringen und Ohrringen, Ketten bestehend aus Blumenranken. Hier gibt es auch ganz neue Materialien. Ohrringe bestehen nicht mehr zwangslĂ€ufig aus Silber, Gold oder Metall. Es gibt sehr schöne Modelle, bei denen die BlĂŒtenformen aus TĂŒllstoff gemacht sind. So kann man das Material des Outfits perfekt im Schmuck widerspiegeln.

Breite Armreifen aus Kunststoff oder Holz, je nach Stil mit Animalprint oder einfach schwarz-weiß passen immer. Zum Jeanslook gibt es sie mit blauem Denim ĂŒberzogen.

Ganz anders aber auch sehr angesagt ist der puristische Stil. Klare Formen, wenig Farben, schlicht und edel.
Dazu passen Perlen ganz hervorragend. Es gibt wunderschöne edle Ringe aus mattem Silber oder poliertem Edelstahl mit einer eingefassten Perle. Auch AnhĂ€nger fĂŒr Ketten und ArmbĂ€nder gibt es mit Perlen in unterschiedlichster Art. Pearl is back und alles andere als fĂŒr die Ă€ltere Generation.

Gehen Sie shoppen und lassen Sie sich inspirieren von den unterschiedlichen Trends. Übrigens können sie einzigartigen Schmuck und teilweise sogar Unikate auch im Versandhandel kaufen.

Schmuck fĂŒr die kommenden Sommer-Tage

23. April 2011 Keine Kommentare
Bildschirmfoto 2011 04 29 um 10.45.08 248x300 Schmuck fĂŒr die kommenden Sommer Tage

Romantiklook mit Flowerkette

Langsam klettern die Temperaturen auf T-Shirt-Werte und luftige Ausschnitte gewÀhren Blicke auf Glitzerndes, Funkelndes und Buntes.
Welche Schmuck-Trends gibt es fĂŒr die kommende Sommer-Saison und welche kleine Accessoires passen am Besten zum jeweiligen Outfit? Hier ein kleiner Überblick:

 

Neue Klassik
Klare Formen, vornehme ZurĂŒckhaltung und ein Hauch von Aristokratie.
Was am Fuß in diesem Sommer die Brogues, flache Schuhe ganz im britischen Dandy-Stil sind, ist klassischer, reduzierter Schmuck um Hals, Handgelenke und Finger.
Aber keine Angst! Dieser Look ist gar nicht so maskulin, wie er vielleicht erscheint.
So zaubern Perlen und Silberschmuck feminine Akzente.

Gut kombinierbar zu klassischer Mode, sind auch Ketten, Amulette und Ringe im Vintage-look.
SchmuckstĂŒcke, die so aussehen als seien sie wertvolle ErbstĂŒcke, werden gesellschaftsfĂ€hig.Materialien wie Altsilber, Metall mit Antik-Effekten oder gar Messing verleihen neue Eleganz und prĂ€gen diesen Romantik-Look, der so gar nicht kitschig wirkt.
Verspielte Details wie kleine Eulen-Figuren, stilisierte SchlĂŒssel oder Schmuck-Orden geben dem Look IndividualitĂ€t.

Maritimes
Ein Dauerbrenner, der diese Saison ganz groß zurĂŒckkehrt, ist der Marine-Look.
Hier bestimmen die Farben rot, blau und weiß in frischen Kombinationen das Bild.
Nautische Motive wie Anker oder Sterne finden sich an Broschen oder Buttons.
Die passenden Taschen sind aus Canvas und sind perfekte Begleiter fĂŒr City oder Strand, mit ihrer praktischen Midi-GrĂ¶ĂŸe ist alles, was man braucht, immer dabei.
Auf den passenden HalstĂŒchern finden sich Möwen-Motive oder einfach frische, maritime Streifen in der Kombination rotblau oder weiß-blau.
Schuhe, die gut zu diesem Look passen, fĂŒgen sich harmonisch ins Farbbild ein.Ballerina oder espandrillartige Schuhe mit Bast-Keilabsatz geben den letzten Schliff und machen Lust auf frische Seeluft und Urlaubstage am Meer.

Sonnenbrillen-Vielfalt
Wie sieht sie aus- “die” Sonnenbrille 2011?
Auch hier finden sich besonders klassische Modelle, die sich am Vorbild der schwarzen Ray Ban-Sonnenbrille orientieren und unendlich kombinierbar sind.Übrigens ein Unisex-Trend!
Neu sind die sogenannten Cateye-shades.Ihre leicht zu den RĂ€ndern spitz-zulaufende Form ist den 50er Jahren entlehnt.
Generell gilt bei der Wahl der Sonnenbrille fĂŒr den kommenden Sommer allerdings der Leitsatz “erlaubt ist, was gefĂ€llt”, die Vielfalt scheint schier unendlich.Ob Gestelle mit frechen Polka-Dots, oder in frischen, neuen Farben wie pink oder mint- in jedem Fall gibt es gute GrĂŒnde, um dem Sommer freudig entgegenzusehen.

KategorienKetten Tags: