Schmucktrends 2012

10. August 2012 Keine Kommentare
stylight Schmucktrends 2012

Stylight Schmuck

Fakt ist: Schmuck gehört zum Repertoire von Modetrends. Gut am eigenen Körper präsentiert und zusammengestellt bietet er für einen Selbst, sowie für seinen Gegenüber einen Mehrwert. Der Träger fühlt sich gut gestylt, selbstbewusst und vermittelt so ein sicheres Auftreten. Genauso wie bei Kleidung, Schuhe und Handtaschen gibt es auch eine aktuelle Schmuckmode. Schöner ausgefallener Schmuck von allen Designern und bekannten Herstellern machen uns zufrieden und begehrt. Das gilt übrigens für beide Geschlechter. Männer wie Frauen mögen und tragen gerne ausgefallene Accessoires.

Schmuck für alle Anlässe

Eine Kette um den Hals oder eine Brosche am KleidungsstĂĽck macht das Outfit erst komplett. Es ist sozusagen das TĂĽpfelchen auf den “i”.
Swarovski mit seinem bekannten Modeschmuck ist ein Beleg für beständiges streben nach Schönheit und Perfektion. Das Unternehmen ist so innovativ, das es Maßstäbe im zeitgenössischen Schmuckdesign setzt. In jeder Saison kommen neue Farben und Stücke von unverwechselbarer Qualität hinzu. Erfahrene Schmuckliebhaber erkennen dieses Label auf Anhieb.

Neue Schmuckkreationen

Es gibt eine Fülle von Ideen namhafter Hersteller wie Esprit und Hugo Boss. Lederarmbänder, Armbanduhren und Schmuckstücke aus Silber, Gold und Edelstahl bringen unsere Augen zum Leuchten. Diese internationalen Lifestyle-Kreationen liefern Mode und Luxus zu bezahlbaren Preisen. Das große Angebot bereichert das Leben durch frische und stilvolle Ideen. Auch außergewöhnliche Kreationen sind gefragt. Dezent oder auffällig? Jeder findet sein persönliches Lieblingsstück. Bei Panzerketten aus poliertem Messing mit Anhängern aus Harzsteinen, Kristallen und Korallen gibt es auch das passende Armband dazu. Der neue Trend sind Charms. Die attraktiven Bettelarmbänder kann jeder selbst gestalten. Es sind dem Träger keine Grenzen gesetzt. Eine große Auswahl an Clipcharms sowie den passenden Armbändern bieten namhafte Hersteller an. Sie erinnern an Kindheitsnostalgie und können an einer Halskette, Brosche oder an einem Armband befestigt werden. So bleibt immer ein Stück Jugend erhalten.

KategorienAllgemein Tags:

Heilkraft aus dem Fernen Osten – Das Shamballa Armband

18. Juni 2012 Keine Kommentare
niseag03 300x245 Heilkraft aus dem Fernen Osten   Das Shamballa Armband

cc by flickr / niseag03

Seit mehreren Monaten trifft man immer wieder auf die sogenannten Shamballa-Armbänder, ob im Internet, in Modemagazinen oder bei dem einen oder anderen Prominenten.

Doch was macht diese Armbänder wirklich aus und wieso sind sie so beliebt bei uns?
Der Ursprung liegt zunächst im hinduistisch-tibetischen Raum, wo dem Shamballa-Armband, genauer gesagt dem Stern, der jeweils auf den Steinen eingraviert ist, heilende Kräfte und auch Mut, Stärke und Geschlossenheit zugesprochen wird.
Eine schöne Armbandauswahl hat man bei dieser Schmuckart ohnehin schon. Man kann sie aber auch in den wenigen Juwelieren in Deutschland, die diesen Service anbieten, individuell entwerfen lassen

‘Licht der Liebe’ bedeutet Shamballa ĂĽbersetzt. Das Armband besteht aus mehreren Steinen, die unterschiedlich verziert sind, durch Gold, Silber oder Diamanten und verschiedene Gravierungen aufweisen. Umflochten sind sie durch ein festes Band, das ebenfalls in den verschiedensten AusfĂĽhrungen aufzufinden ist.

Bekannt wurde es hier in Deutschland und vielen anderen westlichen Ländern durch Shamballa als Marke, das von Mads Kornerup im Jahre 1994 gegründet wurde und mit einem kleinen Geschäft in Paris begann.
Mittlerweile hat das Armband, dem so viel positive Energie zugesprochen wird, die Aufmerksamkeit der verschiedensten Mode-, und Lifestylemagazine erhalten und wird nicht ohne Grund vom Trainer unserer National-Elf als GlĂĽcksbringer unter den Spielern verteilt.
Neben unseren FuĂźballspielern vertrauen auch Stars aus Hollywood, wie Ashton Kutcher, Jay-Z und Heidi Klum auf die heilvolle Wirkung des Armbands.

Ein tolles individuelles Design, ein interessanter Ursprung und eine glĂĽckbringende Kraft macht das Shamballa Armband auf der ganzen Welt zum Modetrend 2012 und wird vermutlich auch weiterhin seinem Mythos als ‘Licht der Liebe’ weiterfolgen.

KategorienAllgemein Tags:

Ringe – Auf den Finger kommt es an

17. Mai 2012 Keine Kommentare
public domain image com7 300x289 Ringe   Auf den Finger kommt es an

cc by public-domain-image.com

Auch jedem Modeschmuck kommt individuelle Bedeutung zu, wenn man nur etwas mehr über seine Geschichte erfährt, wie und warum er gerade an diesem oder jenem Teil des Körpers getragen wird, seit wann und mit welcher Tradition. Mit dem historischen bzw. kulturellen Wissen über das Schmuckstück, kann dieses dann auch gezielt getragen werden. Bei Ringen trifft dies ganz besonders zu, denn je nachdem, an welchem Finger ein Ring getragen wird, ändert sich die Bedeutung.

Verlobungs- und Eheringe
Die bekannteste Form des Ausdrucks von Zugehörigkeit zweier Menschen ist der Verlobungs- bzw. Ehering. Der Verlobungsring wird seiner Tradition nach bis zu Trauung am Ringfinger der linken Hand getragen. Als Abschluss der Trauungszeremonie gilt der Austausch beider Eheringe, dies können neue Eheringe, unabhängig vom Verlobungsring, sein, aber auch die schon zur Verlobung verschenkten Ringe, die von nun am Ringfinger der rechten Hand getragen werden.
Auch Freundschaftsringe werden des öfteren am Ringfinger der linken Hand getragen.

Ausdruck von Charaktereigenschafen
Ringe können auch bestimmte Eigenschaften des Ringträgers ausdrücken. Das Tragen eines Ringes am Mittelfinger beispielsweise kann für Eitelkeit und Ehrgeiz stehen. Ein Ring am kleinen Finger drückt Kreativität und einen besonders extrovertierten Charakter aus. Ein Ring am Daumen kann beispielsweise von sehr dominanten Charakteren getragen werden. Dies sind allerdings nur Vorschläge, es kann nicht davon ausgegangen werden, dass sich jeder Ringträger über diese möglichen Zuordnungen von Eigenschaften im Klaren ist. Zudem kann der Ring durch sein Aussehen eine zusätzliche Bedeutung verliehen werden. Da ist nicht nur der Finger, an dem der Ring getragen wird, entscheidend.
Dem Partner Ringe schenken ist eine bedeutungsvolle Geste. Je nachdem, welche Symbolik durch das Design des Ringes oder durch das Tragen an einem bestimmten Finger transportiert wird, kann dem Partner eine individuelle Botschaft vermittelt werden.

Bei Schmuck von myools beispielsweise gibt es eine große Auswahl an Ringen mit unterschiedlichsten Designs und in verschiedenen Größen. Hier kann man für seinen Partner, seinen Freund oder einfach für sich selbst unter einer großen Auswahl an Ringen, Schmuck auswählen, dem neben dem schmückenden Effekt, eben auch eine zusätzliche, individuelle Bedeutung zugeschrieben werden.

KategorienAllgemein Tags:

Schmuck fĂĽr kurzes Haar

25. März 2012 1 Kommentar
alacoolb 265x300 Schmuck fĂĽr kurzes Haar

cc by flickr / alacoolb

Auch in diesem Jahr liegt man mit Bob Frisuren wieder ganz im Trend. Entscheidet man sich erst einmal für einen Bob Haarschnitt, sind den Stylingmöglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt. Ein Bob ist besonders pflegeleicht, so muss man sich nicht mehr mit trockenen Spitzen rumschlagen und es gibt keine lästigen, langen Fönzeiten mehr.

Schon ohne ein aufwendiges Styling sitzen Bob Frisuren, die je nach Gesichtsform variieren sollten, fast immer perfekt. Um einen Alltagslook fĂĽr einen Abend umzustylen, sollten Frauen mit Bob Frisuren zu simplen Accessoires greifen, am besten zu einem Haarreif oder einem Haarband. Bei einem Bob sehen sowohl dĂĽnne, als auch breite Haarreifen immer gut aus. Ein sĂĽĂźes, verspieltes Haarband wird bei einem Bob Haarschnitt an der Stirn getragen, wie beispielsweise Schauspielerin Milla Jovovich und Hotel-Erbin Paris Hilton schon vorgemacht haben.

Schön wirkt auch eine süße Haarspange oder Haarklammer, mit der man bei einem Bob die Ponypartie aus dem Gesicht nehmen kann. Diese gibt es häufig in bunten Farben oder mit verspielten Motiven. Bei einem besonders kurzem Bob Haarschnitt wirkt es außerdem schick, wenn Frau sich die Haare mit Hilfe von Haarschaum nach hinten stylt und die Haare am Hinterkopf aufbauscht, um zusätzliches Volumen zu bekommen. Helfen kann bei diesem Look auch wieder ein breiter Haarreifen

 

Mojo Mandala von KeeeArt: Talisman fĂĽr einen guten Zweck

15. März 2012 Keine Kommentare
MojoMandalaMit Logo Mojo Mandala von KeeeArt: Talisman fĂĽr einen guten Zweck

Foto: PR

Das Schweizer Label KeeeArt unterstützt die Organisation „IPRAS – Women for Women“ mit einer ganz tollen Special Edition, die auch wir an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen wollen. Ab sofort kann man im Rahmen dieser Zusammenarbeit einen Talisman erwerben und damit ein Zeichen setzen.

Die Organisation IPRAS ist eine Vereinigung von plastischen Chirurginnen, die in Entwicklungsländer reist um dort Frauen kostenlos zu operieren, die Opfer von Gewalt wurden. Misshandlungen von Frauen mit Feuer, Säure oder anderen Formen sind in manchen Ländern leider immer noch an der Tagesordnung. IPRAS möchte diesen Frauen helfen.

Auch wir können die Organisation ganz einfach unterstĂĽtzen, indem wir 35 Euro fĂĽr den Talisman „Mojo Mandala“ ausgeben. Die Hälfte des Erlöses kommt der Arbeit von IPRAS zugute. Das Amulett soll seine Trägerin beschĂĽtzen und ihr GlĂĽck bringen. Das rote Band steht fĂĽr die Verbundenheit mit allen Frauen dieser Welt. Zu haben ist das SchmuckstĂĽck auf keeeart.ch…