Archiv

Artikel Tagged ‘Design’

Königliche Preziosen – Carrera y Carrera lanciert neue Schmuckkollektion

11. Juli 2013 Keine Kommentare
Echtschmuck 295x300 Königliche Preziosen – Carrera y Carrera lanciert neue Schmuckkollektion

cc by flickr / Gnilenkov Aleksey

‚Tesoros del Imperio’ – ‚Schätze des Kaiserreichs’, so lautet der prunkvolle Name der neuen Kollektion des spanischen Schmuckherstellers Carrera y Carrera. Präsentiert werden die königlichen Stücke in einem Kurzfilm und anmutigen Bildern vom US-amerikanischen Socialite Olivia Palermo. Mit der Kollektion will Carrera y Carrera die prächtige Vergangenheit des spanischen Kaiserreichs auf funkelnde Art und Weise wieder zum Leben erwecken. Design, Formen, Strukturen und Muster wurden originalgetreu Meisterwerken des Museo National del Prado entlehnt und werden in den Kreationen der Schmuckmanufaktur lebendig wie einst. Der Luxus der spanischen Eroberer wird anschaulich eingefangen durch die hohe Handwerkskunst der Juweliere des 21. Jahrhunderts.

Spanischer Prunk hoch vier

Die Kollektion besteht aus vier Hauptlinien, die jeweils einer Inspirationsquelle aus dem 16. Jahrhundert entspringen, der Zeit, in der das spanische Imperium das Zentrum der Kunstwelt war. Sie können die gesamte Kollektion bewundern, wenn Sie zum Shop ihrer Wahl wechseln.

Velázquez

Die barocken Bilder des spanischen Malers Diego Velázquez lieferten mit ihrer detaillierten Darstellung der royalen Roben die Vorlagen für die Linie ‚Velázquez’. Ohrringe, Ringe und Kettenanhänger erinnern mit ihrer Maserung und ihrer Form an prunkvoll besetzte Samtkleider. Die Stücke gibt es jeweils in unterschiedlichen Ausführungen, in Gelbgold mit Amethysten oder Diamanten, oder in Weißgold mit blauem Topas oder Diamanten.

Reina

Die Kombinationen Gelbgold/Diamanten, Weißgold/Topas und Weißgold/Diamanten finden sich auch in den anderen drei Linien der Tesoros del Imperio. Die Linie ‚Reina’ erinnert an die opulenten Kragen der damaligen Mode. Wenn man die kunstvoll umkränzten Edelsteine auf den Ringen sieht, ähnelt die Einfassung aber auch – passend zum königlichen Thema – einer kaiserlichen Krone.

Isabel

‚Isabel’ ist eine speziell für Bräute entworfene Linie, die zeitlose, mit Brillanten besetzte Lieblingsstücke in Weißgold und Gelbgold umfasst. Benannt wurde sie nach einer spanischen Königin.

Cervantes

Die letzte Linie der Tesoros del Imperio ist nach dem spanischen Nationaldichter und Schöpfer von ‚Don Quijote’ benannt: Miguel de Cervantes Saavedra. Sie soll ebenfalls an die historische Mode von damals erinnern, wobei die Formen früheren Spitzen-Manschetten nachempfunden sind. Zur Linie Cervantes zählt auch der einzige Armreif der ganzen Kollektion: Ein über und über mit Diamanten besetzter und in der Mitte von einem goldenen Reif geschmücktes Prunkstück.

Manufaktur Les Facettes: SchmuckstĂĽcke selbst designen

10. November 2011 Keine Kommentare
Screenshot lesfacettes Manufaktur Les Facettes: SchmuckstĂĽcke selbst designen

Screenshot lesfacettes.com

In Zeiten, in denen wir Massenware an jeder Ecke angeboten bekommen, schätzen immer mehr Menschen individuell kreierte Produkte. Dank des Internets gibt es dafür inzwischen immer mehr Möglichkeiten. Wer seine eigenen Schmuckstücke kreieren möchte, der kann dies beispielsweise auf der Seite der Manufaktur Les Facettes tun.

Egal, ob Ringe, Halsketten oder Ohrringe, man hat die Wahl zwischen den verschiedensten Modellen. Weiß man welches Stück man haben möchte, entscheidet man sich für ein Edelmetall und kann dabei sogar die Karatzahl festlegen.

Nun hat man die Wahl zwischen vielen verschiedenen Edelsteinen und natürlich lässt sich auch der Stil festlegen. Lieber romantisch, zeitlos oder trendy? Beim Stein lassen sich auch Form und Schliff bestimmen. Am Ende sieht man seine Kreation und hat die Möglichkeit noch einmal einzelne Edelsteine auszutauschen und kleine Änderungen vorzunehmen. Das fertig entworfene Schmuckstück wird nach diesen Vorgaben angefertigt und man hält nach Fertigung ein echtes Unikat in den Händen. Wenn das nicht auch mal ein schönes Geschenk zu Weihnachten ist!