Archiv

Artikel Tagged ‘Kreativ’

Aurélie Bidermann: Schmuck, der nicht nur Paris verzaubert

14. Juli 2011 Keine Kommentare

Wer sich für Schmuck interessiert, sollte ihren Namen unbedingt kennen: Die Französin Aurélie Bidermann ist innerhalb nur weniger Jahre zu einer echten Trendsetterin in Paris geworden und ihre Kreationen sind inzwischen auch in Hollywood begehrt.

Aurélie Bidermann machte ihren Master in Kunstgeschichte und arbeitete im Bereich der Edelsteinkunde. Schmuck liebte sie schon immer, doch erst eine Reise nach Indien inspirierte sie ihr eigenes Schmucklabel zu gründen. Seit 2003 verkauft sie ihren eigenen Schmuck und schon nach kurzer Zeit wurde DER Concept Store in Paris, Colette, auf sie aufmerksam und nahm die Kreationen in sein Sortiment auf.

Schnell verliebten sich die Pariserinnen in den Schmuck und auch Stars wie Sofia Coppola, Sarah Jessica Parker, Gwyneth Paltrow oder Liv Tyler sind bekennende Fans von Aurélie Bidermann. Ihre Stücke sind verspielt und filigran und überzeugen stets durch eine besondere Note. Bunte Bänder, die sie mit Anhängern oder Gliederketten komibiniert finden sich immer wieder. Meist hat der Schmuck ein wenig den Charakter von einem Talisman.

Schmucklabel 59: Schmuck mit Botschaft

21. April 2011 Keine Kommentare

Schmuck Schmucklabel 59: Schmuck mit BotschaftSchmuck kann viele Facetten haben: Ist er für die einen bloße pure Dekoration, verbirgt sich für die anderen hinter einzelnen Schmuckstücken persönliche Geschichten und private Bedeutungen. Die Eheringe sind wohl das deutlichste Beispiel dafür.

Das Berliner Schmucklabel 59 möchte diesen tieferen Gedanken hinter Schmuck wieder in uns wecken. Hinter ihren Kreationen stehen kleine Botschaften, die beispielsweise nach eigenen Angaben die Suche nach Glück, Inspiration oder Geborgenheit widerspiegeln.

Der Schmuckkreationen sollen fĂĽr einen kurzen Moment Abstand von der Schnelllebigkeit unserer Zeit schaffen. Hinter 59 steckt Mirian Lamberth gemeinsam mit ihrem Mann Jason und ihren beiden Kindern. Mirian hat sich fĂĽr die Kreationen auf ihren Reisen durch Asien inspirieren lassen. Die Familie lebte 23 Jahre lang in New York bis sie gemeinsam in Mirians Heimatstadt Berlin zurĂĽckkehrten, wo sie sich nun dem Label 59 widmen.

Schmuck mit eindeutig ein bisschen mehr dahinter. Ach ja, zehn Prozent der Einnahmen fließen an Projekte, die weltweit Toleranz und Einheit fördern. Daumen hoch!